Windeleimer: Jede Windel perfekt entsorgt um schlechte Gerüche zu umgehen

Windeleimer gehören zur Grundsausstattung am Wickeltisch. Sie verhindern die Verbreitung von unangenehmen Gerüchen und dank twist-wrap-Funktion, die jede Windel in antibakterieller Folie einschließt, sorgen sie auch für einen Schutz vor unerwünschten Keimen. Die passenden Nachfüllkassetten lassen sich einfach online nachbestellen. Ein Windelsack eignet sich besonders gut für unterwegs.

Artikel 1 bis 27 von 27
Artikel 1 bis 27 von 27

Windeleimer

Wie Windeleimer den Geruch stoppen

Rotho, fillikid und bieco setzen bei ihren vergleichsweise günstigen klassischen Windeleimern auf luftdicht abschliessende Deckel. Diese eignen sich besonders gut bei Stoffwindeln, diese können im Windeleimer bis zur nächsten Wäsche gesammelt werden. Noch zuverlässiger schützt bei anderen Modellen ein spezieller Dichtungsring vor Windel-Geruch. In Windeltwistern, wie sie zum Beispiel der Hersteller Sangenic anbietet, werden die Windeln mitsamt ihrem Geruch einzeln in Folie eingewickelt.

Komfortable Handhabung für mehr Sicherheit und Hygiene

Natürlich sollte der Eimer stabil und standfest sein. Lässt er sich mit nur einer Hand öffnen, können Eltern ihr Baby mit der zweiten Hand auf dem Wickeltisch sichern. Besonders gut sind hohe Windelbehälter zu erreichen. Auch ein Fusspedal kann die Handhabung erleichtern. Besitzt der Eimer eine ausreichend weite Öffnung, passen selbst grosse Windeln hindurch, ohne dass der Rand verunreinigt wird. Die Entnahme der vollen und das Einsetzen einer neuen Tüte sollte unkompliziert von der Hand gehen.

Windeln sauber entsorgen

Gut, wenn das Material eines Windeleimers keine Gerüche annimmt. Besonders hygienisch sind Modelle, die sich unkompliziert reinigen lassen. Zum Teil können Eltern sie zu diesem Zweck mit wenigen Handgriffen in Einzelteile zerlegen, um auch schwierige Stellen gut zu erreichen. Folien für Windeltwister, die antibakterielle Eigenschaften besitzen, tragen zusätzlich zur Hygiene im Kinderzimmer bei.

Stark variierende Folgekosten

Für einfache Windeleimer mit Deckel können Eltern herkömmliche Müllbeutel benutzen. Windeltwister müssen sie regelmässig mit etwas teureren Nachfüll-Kassetten bestücken. In den Windeleimern von Korbell kommen Endlos-Folienschläuche zum Einsatz. Diese haben den Vorteil, dass kein überflüssiges Material verschwendet wird. So schonen Eltern ihr Portemonnaie und gleichzeitig die Umwelt.

Windeleimer im Überblick

  • für die bequeme und rasche Entsorgung von benutzten Windeln
  • kein unangenehmer Geruch in Bad oder Kinderzimmer
  • Eimer mit Deckel, mit speziellem Dichtungsring oder Windeltwister
  • sollte mit nur einer Hand oder Fusspedal zu öffnen sein
  • sollte gut zu reinigen sein