Nuggi & Nuggikette: Hier findet jeder den perfekten Schnuller

Artikel 1 bis 107 von 107
Artikel 1 bis 107 von 107

Nuggi & Nuggikette

Richtig verwendet ist der Nuggi kein Risiko

Bei gestillten Kindern kann der Beruhigungssauger ohne gesundheitliche Folgen ab dem ersten Lebensmonat zur Beruhigung gegeben werden. Erhalten Säuglinge den Beruhigungssauer von Anfang an, kann dies das richtige Saugen beim Stillen behindern. Als Einschlafhilfe und zur Beruhigung verwendet, bietet der Nuggi wesentlich mehr Vorteile als Nachteile.

Darauf sollte beim Kauf eines Beruhigungssaugers geachtet werden

Hochwertige Nuggis wie jene von renommierten Herstellern wie MAM, Nuby oder Goldi werden entsprechend der Euro-Norm 12586 hergestellt. Der Sauger ist entweder asymmetrisch oder symmetrisch. Experten empfehlen besonders die der Brustwarze nachempfundene asymmetrische und leicht abgeschrägte Form. Schadstofffreie und vor allem auskochbare Materialien wie Latex oder Silikon gewährleisten die hygienischen Voraussetzungen.

Das weiche Latex wird aus natürlichen Rohstoffen gewonnen und fühlt sich für das Baby angenehme weich an. Latex altert jedoch schnell und sollte aus hygienischen Gründen in Zeitabständen von zwei Monaten gewechselt werden. Alternativ steht der Kunststoff Silikon zur Auswahl. Dieses Material ist unempfindlicher gegen Alterungsprozesse, zeigt jedoch eine geringere Widerstandsfähigkeit, sobald die ersten Zähnchen da sind. Aus hygienischen Gründen sollte ein Sauger aus Silikon regelmässig auf Beschädigungen überprüft werden.

Die Nuggikette als praktisches Accessoire

Die Nuggikette ist wesentlich mehr als ein praktisches Accessoire. Sie verhindert, dass der Sauger auf den Boden fällt und verschmutzt oder verloren geht. Sie sind aus Kunststoff- oder Holzgliedern gefertigt oder bestehen aus lustigen und farbenfrohen Perlenketten mit integrierten Motiven. Praktisch sind Saugerhalter aus stabilem Gurtband durch ihre individuell einstellbare Länge. Eine Nuggikette darf aus Sicherheitsgründen nicht länger als 22 cm sein. Weichmacher und Schadstoffe sind genauso ein Tabu wie nicht speichelechte Farben. Um Unfälle zu vermeiden, sollte die Nuggikette ausschliesslich unter Beaufsichtigung verwendet werden.

Nuggi und Nuggikette im Überblick

  • Sauger aus Latex oder Silikon
  • Kiefergerechte Saugerform ist wichtig
  • der Nuggi sollte in regelmässigen Abständen geprüft und gewechselt werden
  • Nuggikette darf nicht länger als 22cm sein
  • Weichmacher & Schadstoffe sollten nicht enthalten sein