Regenbekleidung: Mit Gummistiefeln und Regenjacke trocken bleiben

Artikel 1 bis 120 von 175
Artikel 1 bis 120 von 175

Regenbekleidung

Wind und Wetter trotzen

An lauen Sommertagen bietet eine einfache zusammenfaltbare Regenjacke ausreichend Schutz vor Nässe. In der Übergangszeit macht es eine gefütterte Jacke mit windabweisenden verschweissten Nähten angenehm warm. Eltern haben dabei die Wahl zwischen Softshell-Ausführungen und einem praktischen 3-in-1-System, zum Beispiel aus dem Hause kamik. Letzteres ist eine variable Kombination aus Fleece-Innenteil und wasserdichter Aussenhaut. Markenhersteller wie BMS bieten ausserdem Jacken in Strickoptik an: Auch diese halten Kinder warm und punkten dank ihrer atmungsaktiven Eigenschaften gleichzeitig durch hohen Tragekomfort.

Die klassischen Regen- und Buddeljacken sind aus Polyester oder Baumwolle gefertigt und besitzen eine wasserabweisende PU-Beschichtung.

Gummistiefel für trockene Füsse

Gummischuhe gibt es mit unterschiedlichen Schafthöhen: Während Kinder mit hohen Stiefeln problemlos auch in tiefe Pfützen steigen können, bieten etwas niedrigere Modelle mehr Bewegungsfreiheit für Laufanfänger. Ob aus Polyester oder Naturkautschuk - Gummistiefel mit einer guten Passform unterstützen ein gesundes Wachstum der Füsse. An kühlen Frühjahrs- oder Herbsttagen halten gefütterte Gummistiefel Kinderfüsse angenehm warm. Für einen guten Halt auf nassen oder matschigen Strassen sorgen Gummistiefel mit Profilsohle. Zudem sollte auf den Geruch der Gummistiefel geachtet werden: Riechen die Schuhe unangenehm stark, kann dies auf Schadstoffe hinweisen.

Noch mehr Regenbekleidung für Kinder

Rundum trocken bleiben Kinder, die zur Regenjacke eine Buddelhose oder eine Regen-Überziehhose tragen. Ob mit oder ohne Latz - die meisten Regenhosen bestehen aus Polyester und einer PU-Beschichtung. Fussschlaufen verhindern, dass die Hose aus den Gummistiefeln herausrutscht. Eine perfekte Outdoor-Kombination für ihr Kind erhalten Eltern, die sich für ein Set aus Jacke und Hose oder einen Overall entscheiden. Zusätzlich ist ein Regenhut oder ein Regenschirm ein treuer Begleiter.

Sichere Regenkleidung

Bemängelt wird bei einigen Produkten eine zu hohe Schadstoffbelastung. Eltern sollten daher bevorzugt zu Jacken und Hosen mit dem Label Öko-Tex® Standard 100 greifen. Um Verletzungen beim Spielen und Klettern zu vermeiden, darf Wetterkleidung für Kinder nicht mit langen Kordeln oder Zugbändern ausgestattet sein. Im Strassenverkehr gut zu erkennen sind Kinder, wenn die Buddeljacke oder -hose Reflektorstreifen besitzt.

Regenbekleidung im Überblick

  • leichte Sommerregenjacken, Softshelljacken, 3-in-1-Systeme und Jacken in Strickoptik
  • hoher Tragekomfort durch atmungsaktives Material
  • Gummistiefel mit unterschiedlichen Schafthöhen
  • Overall oder Regenhose für Rundumschutz
  • auf Schadstofffreiheit achten
  • Reflektoren für mehr Sicherheit im Strassenverkehr