Kinderbürostuhl: Der richtige Stuhl für die Hausaufgaben

Artikel 1 bis 11 von 11
Artikel 1 bis 11 von 11

Mit dem Kinderbürostuhl durch die gesamte Schulzeit

Mit Beginn der Schulzeit sollte jedem Kind ein altersgerechter Arbeitsplatz eingerichtet werden. Hierzu gehören sowohl ein ergonomischer Kinderbürostuhl als auch eine Arbeitsplatte oder ein Schreibtisch auf passender Höhe. Ein Drehstuhl, der stufenlos höhenverstellbar ist, kann das Kind durch alle Schuljahre begleiten. Dem Nachwuchs wird es so ermöglicht, uneingeschränkt zu schreiben, zu malen und zu basteln. Kinderbürostühle können dem Alter entsprechend angepasst werden und wachsen mit. Kinderbürostühle stehen in vielen Ausführungen und farblichen Variationen zur Verfügung, so kann der Stuhl dem Stil der Einrichtung oder dem persönlichen Geschmack des Kindes entsprechend ausgewählt werden.

Ein Arbeitsplatz, der mitwächst

An einen ergonomischen Kinderbürostuhl werden viele hohe Anforderungen gestellt. Er muss dem Kind einerseits einen bequemen Sitzplatz bieten, andererseits muss auch die Gesundheit des im Wachstum befindlichen Kindes berücksichtigt werden. Die Rückenlehne mit synchroner Federwirkung sorgt für eine gerade und aufrechte Haltung beim Arbeiten.

Die atmungsaktive Sitzfläche lässt sich in Höhe und Tiefe verstellen und wird so den Bedürfnissen des Kindes perfekt angepasst. Mit einem Sitzkissen kann der Sitzkomfort zusätzlich optimiert werden.

Ein stabiles Fusskreuz sorgt für einen sicheren Stand des Bürostuhls und verhindert, dass der Stuhl auch bei starkem Bewegungsdrang kippen könnte. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass alle Rollen fest auf dem Boden stehen müssen. Die meisten Kinderbürostühle sind standardmässig mit gebremsten Sicherheitsdoppelrollen für Teppichböden ausgestattet. Dies ermöglicht dem Nachwuchs, sich mitsamt dem Stuhl im Zimmer frei zu bewegen.

Bei Parkett-, Stein-, PVC- oder Laminat-Böden empfiehlt es sich, die Rollen gegen Hartbodenrollen auszutauschen, so werden auch empfindliche Fussböden geschont. Bei einigen Stuhlmodellen können sie Rollen auch entfernt werden, sodass der Bürostuhl fest am Schreibtisch steht. Hierbei sollte berücksichtigt werden, dass der Stuhl richtig am Tisch steht, da dieser zwar weiterhin drehbar bleibt, das Kind die Position des Stuhles selbst aber nicht mehr verändern oder korrigieren kann.

Das richtige Alter für einen kindgerechten Schreibtischstuhl

Ein Drehstuhl mit stufenloser Sitzhöhenverstellung kann vom ersten Schultag bis zu einem Alter von ca. 15 Jahren genutzt werden. Je nach Modell kann die Sitzhöhe zwischen 36 und 51 cm variiert werden. Ein Kinderbürostuhl kann im Regelfall bis zu einer Körpergrösse von 159 cm verwendet werden. Das maximale Nutzgewicht liegt bei ca. 60 kg. Eine maximale Nutzungsdauer von 4 Stunden pro Tag sollte jedoch nicht überschritten werden.

Die optimale Sitzposition auf dem Kinderbürostuhl

Die Höhe der Sitzfläche ist perfekt, wenn Ober-und Unterschenkel einen rechten Winkel zueinander bilden und die Füsse des Kindes parallel auf dem Boden stehen. Die Füsse sollten nicht in der Luft hängen oder auf dem Fusskreuz stehen. Der Schreibtisch oder die Arbeitsplatte müssen in der Höhe so eingestellt werden, dass die Arme des Kindes in einem rechten Winkel abgelegt werden können.

Es ist wichtig, dass das Kind die gesamte Sitzfläche einnimmt, so das der Rücken von der Rückenlehne gestützt wird. Diese kann bei einem ergonomischen Kinderbürostuhl so angepasst werden, dass das Kind vom Beckenbereich bis zu den Schulterblättern in einer aufrechten Position gehalten wird. Ein ergonomischer Drehstuhl trägt somit effektiv zur Gesunderhaltung des Kindes bei und verhindert unangenehme Rücken- und Nackenschmerzen.

Den Bürostuhl pflegen

Kinderbürostühle können sehr einfach gesäubert werden. Regelmässiges Absaugen und abwischen mit einem feuchten Tuch helfen dabei, den Schreibtischstuhl in tadellosem Zustand zu erhalten. Hartnäckige Flecken können mit einem Fleckenentferner für Polstermöbel problemlos beseitigt werden.

Kinderbürostuhl im Überblick

  • ein ergonomischer Sitzplatz für effektives und ermüdungsfreies Arbeiten
  • eine Sitzposition, die den Bedürfnissen des Kindes jederzeit angepasst werden kann
  • eine Rückenlehne, die den Rücken stützt und für eine gerade, aufrechte Haltung sorgt
  • ein bequemer Drehstuhl, der über mehrere Jahre mitwächst